Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Directory Listing als index.html generieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    309

    Directory Listing als index.html generieren

    Quick'n Dirty hacked shell script um ein index.html mit Links zu den vorhandenen Dateien in einem Verzeichnis zu generieren.
    Welche Dateitypen berücksichtigt werden sollen ist in der Variable $extentions konfigurierbar.

    Dann einfach das Scipt im gewünschten Verzeichnis ausführen, index.html auf die generierte .listing.html verlinken und fertig is.

    Kritische Bugs gehören alle mir und falls euch einer auffällt der frei herumläuft bitte mir mitteilen.

    Aber Typos, Layoutänderungen oder ähnliches Zeugs könnts gerne behalten bzw. selbst abändern, danke sehr.
    "I am logged in, therefore I am."
    Homepage: Tengri's stuff

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2003
    Beiträge
    1.071

    RE: Directory Listing als index.html generieren

    Fehler gehören dir ganz alleine? Ist das auch mit der GPL zu vereinbaren? *fg*
    So. Zurück zum eigentlichen Script.
    Kleines, feines Teil. Allerdings mußt du nicht testen, ob es das file gibt. Du hast das schon richtig erkannt. Mit >> verschiebt man den Output in eine Datei.
    Es gibt noch einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen > und >>.
    Das Zeichen > überschreibt den kompletten Inhalt einer bestehenden Datei einfach und hängt nicht wie >> den Output hinter den bestehenden Inhalt.
    Du könntest dir also die ereste if- Schleife sparen und hinter das erste echo -n '<hrml>... ' klatschst du ncht ein >> $file sondern einfach nur > $file und schon wird die Datei angelegt, wenn sie nicht da ist, oder der alte Inhlat gelöscht

    cu

    disaster

    P.S.: Die Umleitung > darf dann nur hinter dem ersten echo stehen. *zwinker*

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    730
    Jup muss ich ihm rechtgeben.
    Das ist dein Eintrag.
    if [ -f $listing ]
    then
    rm -f $listing
    fi
    echo '<HTML>' >> $listing
    ..........
    Es reicht hier vollkommen diese zu schreiben.

    echo '<HTML>' > $listing
    Manchmal weicht die Praxis von der Theorie um einiges ab.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    309
    Wer sagt dir denn das dieses Script unter der GPL steht?
    Alles MIIIIIIIIIR

    Hast schon recht mit der ersten Umleitung... ich hab ja gesagt quick'n dirty, die Abfrage ist der traurige Rest eines "Features" welches ich dann später als unwichtig verworfen habe (Rückfrage falls ein .listing.html bereits existiert)
    "I am logged in, therefore I am."
    Homepage: Tengri's stuff

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2003
    Beiträge
    1.071
    Axoooo.

    cu

    disaster

    P.S.: Lies dir noch mal die GPL durch. Vor allem den Teil, der was mit Werkzeugen zu tun hat, die unter der GPL lizensiert sind

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    1

    autoindex.sh.txt -> File ist leer

    Hallo, habe verucht das File runterzuladen und anzuschauen. Das File ist jedoch leider leer. Wo finde ich das orginal File ?
    Danke und Gruss
    Occtopus

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •