Moin!

Auf das es archiviert und in $suchmachine zu finden sei ...

"Urplötzlich" spuckte mir kontact -- der Lotus-Notes-Clone für KDE -- regelmäßig die Meldung "Cannot write archive to final destination" aus. Die Fehlermeldung zeichnet sich nun durch geradezu Microsoft'schen Informationsgehalt aus, also mußte ich recht lange nach der Ursache suchen. $suchmaschine und $mailing-list schwiegen sich zu dem Thema fast vollständig aus.

Hier ist Ursache und Lösung:

In $HOME/.kde/share/config/korganizerrc im Abschnitt [General] existierte der Eintrag
Archive File=file:///home/$login/Daten/pim-archive.ics.

Nun hatte ich $HOME/Daten in $HOME/share umbenannt ...

In der Sektion Calendar kann dieser Eintrag im Menüpunkt File, Option Archive old entries ... geändert werden. Oder einfach kontact beenden und den Eintrag in korganizerrc mit einem Editor ändern.

Martin "vi"