Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: xchat-Unterhaltung kopieren aber mit Nickerkennung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    142

    xchat-Unterhaltung kopieren aber mit Nickerkennung

    hi all!

    Ich habe hier xchat und wenn man da Text rauskopiert, und das meinetwegen innem nopaste oder so einfuegen will, dann kopiert er es etwa so hierhin:
    Code:
    rixxon Alex, and the word feels "natural" to a native english speaker?
    Alex rixxon: As much as any other imported word :)
    Und in meiner anderen xchat Version da weiss ich wenn ich da was rauskopiert habe, hat er es so gemacht also mit den "<>":
    Code:
    <rixxon> Alex, and the word feels "natural" to a native english speaker?
    <Alex> rixxon: As much as any other imported word :)
    Weiss vielleicht einer wie das geht oder was ich einstellen muss, dass ich die "<>" vor und nachdem Nick kriege??
    Wie dem auch sei ....tschönen gruss

  2. #2
    Administrator
    Registriert seit
    11.06.2003
    Beiträge
    1.499
    Wie waer es den wenn du einen ordentlichen client benutzt?
    bsp weechat, irssi ?

    - Martin

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    5
    Oder nimm sed zur hilfe ;-)

    Code:
    sed 's/^\([^ ]*\)/<\1>/'
    Musst halt wegen Joins und co aufpassen.
    High heels are a device invented by a woman
    who was tired of being kissed on the forehead.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2003
    Beiträge
    1.071
    sed ist gar nicht nötig. xchat kann Scripte in Perl interpretieren und Perl kennt bekanntermaßen regexpressions.

    Folglich muss man nur noch den regulären Ausdruck in Perl schreiben und fertig.

    cu

    disaster

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    142
    ehm und ich habs gefunden...

    zumindest sieht man dann zwar in xchat die ganze Zeit die <>

    aber das geht unter

    Settings->Advanced->Text-events

    und dort bei GeneralMessages zwischen diesen ganzen Prozentzeichen keine Ahnung bei welchen jetzt genau die <> jeweils einfuegen..

    Wie dem auch sei ....tschönen gruss

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    70
    %C18%H<%H$4$1%H>%H%O$t$2

    Ich habe keine Ahnung, welche variablen da für was stehen und wo dort die "if-abfrage" (o.ä) ist, aber es funktioniert
    Ist aus der Silverex-Windows-Distribution entnommen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •