PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wingrub -> Debian



V10lator
05.07.2006, 15:31
Hi :D
hab hier ein ziemlich verwirrendes Problem, ich fang mal an:
ich habe einen rechner der weder disketten noch CD-ROM laufwerk besitzt (auch nachrüsten ist unmöglich)
auf diesem PC wollte ich nun linux installieren, Partitionen sehen (dank PartitionMagic) so aus:

1. hda1 (fat)
2. hda2 (fat)
3. hda3 (ext2)

nun habe ich debian in hda3 installiert (über DOS)... leider konnte debian lilo nicht installieren also habe ich keine möglichkeit linux zu booten.

Habe mir deshalt wingrub besorgt, jedoch bekomme ich es auch damit nicht hin linux zu booten, habe unter anderem bereits folgendes probiert:


title debian Linux
rootnoverify (hd0,2)
kernel hd(0,2)/boot/vmlinuz-2.0.36 root=/dev/hda3
boot


title debian Linux
rootnoverify (hd0,1)
kernel \Grub\vmlinuz-2.0.36 root=/dev/hda3
boot


title debian Linux
rootnoverify (hd0,1)
kernel D:\Grub\vmlinuz-2.0.36 root=/dev/hda3
boot


title debian Linux
rootnoverify (hd0,1)
kernel (hd0,1)\Grub\vmlinuz-2.0.36 root=/dev/hda3
boot

wobei ich die vmlinuz-2.0.36 zum testen natürlich nach D:\Grub\ kopiert habe

hat aber alles nicht funktioniert.
Weiss jemand was ich genau in die menu.lst eingeben muss?

deki
06.07.2006, 01:28
Probier mal:

title debian Linux
rootnoverify (hd0,1)
kernel (hd0,2)/boot/vmlinuz-2.0.36 root=/dev/hda3
boot

abchirk
06.07.2006, 14:41
ehm nursone Frage warum nimmst du nicht den grub von linux?

DisastersMaster
06.07.2006, 17:36
Also wenn wingrub die gleiche Syntax verlangt wie grub, dann ist das rootnoverfiy bei der Debian-Abteilung nicht unbedingt richtig. Dort muss dann ein root hin und dieses root-Verzeichnis ist das Verzeichnis, wo der Grub seine stage1,5- und die stage2- Datei findet.

Alternativ würde ich dir vorschlagen den Linux-Grub auf eine Diskette zu installieren (bei debian grubinstall /dev/fd0) oder irgendwie zu versuchen das Debian zu starten oder aus nem chroot heraus den Linux-Grub auf die Festplatte zu installieren.

cu

disaster

V10lator
06.07.2006, 19:26
abchirk (profile.php?userid=173): weil ich linux nicht ohne GRUB booten kann?

DisastersMaster (profile.php?userid=72) und deki (profile.php?userid=4): thx für die tipps aber disi: lesen! der PC hat kein Diskettenlaufwerk ;)

//EDIT:
nun habe ich das nächste problem: wie es aussieht bekomme ich ohne DHCP keine netzwerkverbindung.

Weiss jemand wie ich in debian einen DHCP client installieren kann ohne netzwerk verbindung? ich mein apt-get schafft ja ohne netzwerk nicht mal apt-get update ...

deki
08.07.2006, 12:56
Bei einer Debian Standardinstallation ist einer dabei:
dhclient ethX